Die Reitanlage Wolf Weiherhof ist eine der modernsten Anlagen für Pferdesport Baden-Württembergs. Sie liegt am Rande des Zollernalbkreises, sehr verkehrsgünstig zu den Kreisen Rottweil und Tuttlingen.
Eigentümer der Reitanlage Weiherhof ist die Familie Wolf
Die beiden Söhne Philip und Dominic sind mit selbst aufgezogenen und ausgebildeten Pferden im Springen erfolgreich bis zur Klasse M* und M**.
Auf der Anlage gibt es eine lichtdurchflutete Halle (20 auf 40m), einen Springplatz (45 auf 70m) und einen Dressurplatz (20 auf 60m), sowie einen Longierzirkel.
Zur Trainingsunterstützung von Sport- und Reitpferden, sowie zur gezielten Bewegung von Rekonvaleszenzpferden steht ein Laufband zur Verfügung.

In jedem der Pensionsställe stehen mehrere Putzplätze zur Verfügung. Neben der Waschplatte befindet sich für das Wohlbefinden der Pferde ein Solarium. Aber nicht nur die Pferde können es sich auf dem Weiherhof gut gehen lassen. Im modern eingerichteten Reiterstübchen mit Terasse können sich die Reiter nach getaner Arbeit am Pferd entspannen.

Boxenhaltung
Zur Auswahl stehen große, helle Boxen mit Fenster (12m²) oder Paddock(12,5m²). Die Paddocks sind gepflastert und haben jeweils eine Größe von 20m².
Neu:
Für Pensionspferde bieten wir ab Frühjahr 2008 Boxen mit Paddock und einer direkt angeschlossenen Koppel. Vorteil: Das Pferd muss nicht auf die Koppel gebracht werden, sondern kann selbst wählen, ob es lieber in der Box steht, auf dem Paddock oder auf der Koppel.
Fohlenaufzucht

Zu unseren eigenen Hengst- und Stutfohlen nehmen wir jedes Jahr eine begrenzte Anzahl Pensionsfohlen auf. Für die Aufzuchtpferde steht eine großer Laufstall mit angeschlossenem befestigtem Paddock zur Verfügung. Die Fohlen werden in kleinen überschaubaren Gruppen von ca. 4 - 8 Tieren untergebracht, um sie individuell betreuen zu können. Dies gilt vor allem auch für die Fütterung, welche bedarfsgerecht aus Heu, Heulage, Kraftfutter und Mineralstoffen zusammengestellt wird. Die großen ebenen Koppeln befinden sich in direkter Nähe zu den Stallungen, sodaß die Fohlen bei Gewitter oder anderen Schlechtwetterverhältnissen schnell und problemlos in den Stall gebracht werden können. Ansonsten kommen die Pferde wenn irgendwie möglich auf die Koppeln; auch in den Wintermonaten. Bewegung und frische Luft ist für ein gesundes Wachstum sehr wichtig. Selbstverständlich kümmern wir uns auch um regelmäßiges Entwurmen und Hufschmiedtermine, sowie um die erforderlichen Impfungen.

 
Auch ihre Zuchtstute ist bei uns bestens betreut: Wir kümmern uns um Besamung, Trächtigkeitskontrolle, Abfohlen und Aufzucht des Fohlens bei seiner Mutter bis zum Absetzen. Für Mutter und Kind stehen große videoüberwachte Abfohlboxen zur Verfügung.
Angebot für Ruhestandspferde und Rekonvaleszenzpferde

Für die Unterbringung von Ruhestandspferden bieten wir zwei Möglichkeiten:

- Zum einen die aufstallung im Laufstall mit angeschlossenem befestigtem Paddock
- Zum anderen die Unterbringung in einer hellen großen Einzelbox mit Paddock und angeschlossener Koppel. Zu empfehlen für Pferde, die sich in keine Gruppe mehr eingewöhnen können.

Für Rehabilitationspferde bzw. Erholungspferde bieten wir Koppelgang, Laufbandtraining und bei Bedarf Inhalation mit einem Ultraschallvernebler.

Fütterung und Haltung

Gefüttert wird drei mal am Tag. Die Kraftfutterration wird nach Ihren Wünschen zusammengestellt. Es kann ausgewählt werden zwischen Schwarzhafer, Gerste und Pellets. Durch Zugabe von Mineralfutter wird die Kraftfutterration zusätzlich aufgewertet. Getreide, Heu und Stroh in bester Qualität wird ausschließlich auf unserem eigenen landwirtschaftlichen Betrieb erzeugt. Morgens und Abends wird jede Box gründlich gereinigt.

Ganz wichtig: Sämtliche Arbeiten an und um Ihr Pferd werden von qualifiziertem Personal ausgeführt. Die Fütterung ist bei uns "Chefsache".